„ Der wahrhaft Ethische nimmt sich die Zeit, einem Insekt,

das in einen Tümpel gefallen ist, ein Blatt oder einen Halm zur Rettung hinzuhalten.

Und er fürchtet sich nicht, als sentimental belächelt zu werden. "

- Albert Schweitzer -

BehandlungsablaufBehandlungstermine werden nach Ihrem Wunsch vereinbart. Auf diese Weise kann ich mir genügend Zeit für Sie und Ihr Tier nehmen.

Gerne besuche ich Sie bei Ihnen zu Hause. Pferdebesitzern biete ich selbstverständlich Stallbesuche an.

Der erste Termin ist die Basis einer erfolgreichen Behandlung, planen Sie hierfür bitte 1 - 2 Stunden Zeit ein. Bevor Ihr Tier von mir gründlich untersucht wird führe ich mit Ihnen ein ausführliches Anamnesegespräch um ein umfassendes und ganzheitliches Bild des Patienten zu erhalten. Hilfreich sind hierbei auch sämtliche medizinischen Vorberichte und Unterlagen wie Laborwerte, Impfpass und Entwurmungsschema.
Im Anschluss bespreche ich mit Ihnen die weitere Vorgehensweise und welche Therapiemöglichkeiten die Naturheilkunde Ihrem Tier bietet, hierbei wird auch der Kostenfaktor berücksichtigt.
Jedes Tier ist individuell und so erarbeite ich dann ganz individuell den für Ihr Tier passenden Therapieplan.

Ihre Mitarbeit als Tierbesitzer ist Basis für eine erfolgreiche Therapie. Sie sollten Ihr Tier genau beobachten und mir jede Veränderung, in einer kurzen Rückmeldung, mitteilen.
Diese Zusammenarbeit zwischen Ihnen und mir ist wichtig um den Heilungsverlauf beurteilen zu können und die Therapie eventuell anzupassen.
Sollten sich Fragen zu einer laufenden Behandlung geben, stehe ich Ihnen selbstverständlich, jederzeit beratend zur Seite.

Bei akuten Erkrankungen sind kurzfristige Terminvereinbarungen selbstverständlich damit die Beschwerden schnell und schonend behandelt werden können.